Wichtiger Hinweis zur Nachweispflicht vor Zutritt zu unserer Einrichtung —Liebe Patientinnen und Patienten und Begleitpersonen,nach der aktuellen Verordnung des Infektionsschutzgesetzes, die ab dem 24. November 2021 in Kraft tritt, gelten folgende Regeln für den Zutritt zu unserem Medizinischen Versorgungszentrum:— FFP2-Maskenpflicht — Vorlegen eines tagesaktuellen Antigentests (Kontrolle am Empfang) von Begleitpersonen, unabhängig vom Impfstatus. Patient*innen sind von dieser Regel ausgenommen.Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung! Ihr MVZ-Team Am 24.12.21 und 31.12.21 findet keine Sprechstunde statt. Die Praxis bleibt an diesen Tagen geschlossen.Die Sprechstunde am 29.12.21 endet bereits um 14.15h!Am 4.1.+5.1.2022 ist Frau Tabor-Wessel im Urlaub.Die Sprechstunde am 4.1.2022 übernimmt Frau Dr. Kollow.Die Sprechstunde am 5.1.2022 entfällt und die Praxis bleibt geschlossen.Vielen Dank für Ihr Verständnis Die Montagssprechstunde findet immer bei Frau Dr. Kollow von 9-13 und 14-18 Uhr statt. geänderte Sprechzeiten: Mittwochs von 10-13 und 14-19 Uhr, Donnerstags 9-14 Uhr. Da wir erfreulicherweise in den letzten Monaten einen deutlichen Patientinnenzuwachs verzeichnen konnten, möchten wir uns in Ihrem Interesse an die veränderten Bedingungen anpassen.Ab sofort findet die Terminvereinbarung für den selben Tag nur noch für akute Patientinnen statt.Termine für Vorsorge-Untersuchungen können Sie nun wieder im Voraus vereinbaren.Durch die Umstellung wird es anfänglich sicher zu längeren Wartezeiten in der Terminvergabe kommen, bitte haben Sie dafür Verständnis.Wir erhoffen uns , mit diesen Maßnahmen, Ihrem Wunsch nach längerfristigerTerminvereinbarungsmöglichkeit gerecht zu werden, sind uns aber dessen bewusst,dass wir nicht jedem Patientenwunsch entsprechen können. Bitte beachten Sie unsere veränderten Sprechstunden: Mittwochs von 10-13 Uhr und 14-19 Uhr, Donnerstags von 9-14 Uhr. Ihr Praxisteam

Schwangerschaftsvorsorge

Frauenarztpraxis Lichtenrade Schwangerschaft

Krebsvorsorge

Frauenarztpraxis Lichtenrade Krebsvorsorge

Teenagersprechstunde

Frauenarztpraxis Lichtenrade Sprechstunde

Ästhetik

Frauenarztpraxis Lichtenrade Vorsorge

Schwangerschaftsvorsorge

Für schwangere Patientinnen haben wir mittwochs von 9:00 – 13:00 Uhr eine Sprechstunde eingerichtet. In ruhiger Atmosphäre können die Patientinnen alle Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt besprechen.

Modernste Ultraschalltechnik bietet Ihnen die Möglichkeit der umfassenden Vorsorge auf höchstem Standard. Für die bestmögliche Versorgung der Patientinnen nimmt unsere Ärztin regelmäßig an Fortbildungen in der Ultraschalldiagnostik teil. Darüber hinaus zeichnet sie die regelmäßige Zertifizierung der Nackentransparenzmessung aus.

Die Schwerpunkte unserer Schwangerenvorsorge sind u. a.:

  • Nackentransparenzmessung in der 12. Schwangerschaftswoche, Ultraschall-Screening auf genetische Erkrankungen des Embryos (Trisomie 13,  Trisomie 18, Trisomie 21) – IGeL
  • Erweiterte Basisdiagnostik im Rahmen des Ultraschallscreenings, 19. -22. Schwangerschaftswoche (seit 1.7.2013 im Rahmen der neuen Ultraschall-Richtlinie)
  • 3D/4D-Ultraschall – IGeL
  • Farbdoppler-Untersuchungen – IGeL
  • Erweiterte Infektionsdiagnostik (u. a. Toxoplasmose, Zytomegalie) – IGeL
  • Blutzucker-Suchtest zum Ausschluss von Schwangerschaftsdiabetes, 20. -24. Schwangerschaftswoche
  • Ultraschall außerhalb der vorgeschriebenen drei Ultraschalluntersuchungen – IGeL

Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) sind sogenannte individuelle Gesundheitsleistungen, die nicht zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung abgerechnet werden dürfen. Die Kosten muss der Patient selbst tragen und sie sind nicht erstattungsfähig.